Teddydocs

Liebe Teddydocs und  Freunde des Flauschs,

Wir brauchen dieses Jahr wieder eure Hilfe, um 1500 Kindern mit ihren Kuscheltieren ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen die Angst vor Untersuchungen und Ärzten zu nehmen.

Wir hoffen auf Eure tatkräftige Unterstützung und mit nur einer Schicht von 2 Stunden kannst du uns und den Kindern eine große Freude bereiten

Die unschlagbaren Fakten nochmal kurz und knapp:

1. eine Teilnahmeurkunde.
2. ein stets vorhandenes Buffet (belegte Brötchen)
3. ein hochwertiger Stoffbeutel mit noch hochwertigerem Logo 😊🐻
4. zahlreiche leuchtende Kinderaugen – unschlagbar!!!!!

Also ran an den Kalender und mitmachen!!!!

Vielen Dank und liebe Grüße,
Theo und seine Obärärzte. 😊🐻😊🐻😊🐻😊

! Hier findet Ihr den Link für die Schichteinteilung!

Nicht vergessen: Kittel, Stethoskop, Leuchte, Hammer, Namensschild und ganz viel gute Laune 🙂😊

Für alle die nicht am Briefing teilnehmen, gibt es noch ein kleines Video zur Erklärung:

Die Kinder von heute sind deine Patienten von morgen!

Egal in welchem Semester der Human- oder Zahnmedizin du dich befindest – wir brauchen dich! Es geht um Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern!

FAQ

1. Wie werde ich Teddydoc?
Komm einfach zu einem unserer Briefing-Termine und lasse dich zum Facharzt für Stofftierheilkunde ausbilden.
Zu den Schichten der Sprechstunde meldest du dich online an. Wie das funktioniert und den Link zur Anmeldung erfährst du im Briefing.

2. Muss ich mich für ein Briefing anmelden?
Nein, komm einfach zu einem Termin.

3. Was habe ich davon?
Spiel, Spaß, Spannung und ein Zertifikat für ehrenamtliche Tätigkeit.

4. Muss ich an allen Tagen anwesend sein?
Nein! Wir haben ein Schichtsystem, zu dem du dich Online anmelden kannst. Dort könnt ihr euch nach Bedarf für zwei, drei, vier oder mehr Schichten (zu je 2 Stunden) eintragen.

5. Muss jeder in den großen Plüschtier-Teddy Theo?
Nein, für diesen Job kann sicher jeder freiwillig melden. Es bedarf einer Mindestgröße von 1,70m. Für einen regelmäßigen Wechsel wird gesorgt!

6. Ist die Teilnahme am Briefing verpflichtend?
Nein, die Briefings sind auf freiwilliger Basis. Die Teddydocs, die schon die letzten Jahre tatkräftig mitgeholfen haben, kennen den Ablauf eventuell schon. Wir raten aber trotzdem allen, ein Briefing zu besuchen, da es hilfreiche Tipps und Tricks gibt.

7. Zwischen welchen Terminen kann ich wählen?
Die Briefingtermine werden rechtzeitig an dieser Stelle und auf Facebook veröffentlicht.

8. Ab welchem Semester darf ich teilnehmen? In welchem Ausbildungsjahr sollte ich sein?
Grundsätzlich ab dem ersten Semester! Es gibt keinen Grund zur Sorge, euer Wissen reicht in jedem Falle aus!

9. Welche Fertigkeiten muss ich mitbringen?
Einfach nur Spaß am Umgang mit kleinen Kindern!

10. Was muss ich mitbringen?
Am Wichtigsten ist gute Laune! Ansonsten braucht ihr einen Kittel, ein Namensschild, Stethoskop und einen Kugelschreiber.

Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt uns gern an teddybaerkrankenhaus.rostock@gmail.com.

Hier nochmal unser cooler Ärzte-Song für euch zum anschauen, liken und weiter verbreiten!!!

Wir brauchen jedes Jahr tatkräftige Unterstützung, denn es warten viele Patienten unterschiedlicher Kuscheltierspezies darauf von uns versorgt, geröntgt, operiert und geschient zu werden.

Ein Gedanke zu “Teddydocs

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.